Medien

Aktuelle urgewald-Medieninformationen in der Übersicht.
Pressemitteilung

Bali Nusa Dua 11.10.2018

Eine neue Analyse der NGO urgewald zeigt, dass die Weltbank immer noch in vielen ihrer Entwicklungsprojekte Menschen umsiedelt. urgewald hat 1.920 Projekte überprüft, die von der Weltbank in den letzten vier Geschäftsjahren genehmigt wurden. Zwischen 37,2 % und 40,1 % der Projekte standen dabei im Zusammenhang mit Umsiedlungen.

Medien-Einladung

Münster 01.10.2018

Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald ist am Samstag und Sonntag mit einem Stand auf der Messe Green World in Münster vertreten. Ein Schwerpunkt liegt auf der aktuellen urgewald-Kampagne zu ethisch verwerflichen Geldanlagen der Sparkassen.

Media Info

Berlin 25.09.2018

Eine urgewald-Stichprobe zeigt: In zahlreichen Aktien-, Misch- und Rentenfonds sowie den börsengehandelten Fonds (ETFs) des Sparkassen-Fondsanbieters Deka Investment befinden sich Kohle- und Rüstungskonzerne. In einer heute startenden Kampagne informiert urgewald Menschen bundesweit darüber und ruft sie auf der Internetseite www.dekaprotest.de zu Protest-E-Mails an ihre lokale Sparkassen-Filiale auf.

Medien-Einladung

Dortmund 31.08.2018

Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald informiert von Donnerstag bis Sonntag mit einem Stand auf der Messe FAIR FRIENDS in Dortmund über ethisch verwerfliche Geschäfte von Konzernen. In einer Sonderausstellung zeigen wir, welch brutale Folgen der Abbau von Kohle im Ausland hat – Kohle, die auch deutsche Energiekonzerne in ihren Kraftwerken verfeuern. 

Zitat aktuell

Paris/Berlin 23.07.2018

„RWE plant das letzte Braunkohlekraftwerk in Deutschland, das dazu beitragen wird, die Erderwärmung um durchschnittlich vier Grad zu erhöhen. Die Veräußerung von RWE-Vermögenswerten ist daher ein Muss für jeden Finanzakteur, dem es ernst ist mit dem Klimaschutz.“

Anmeldung Medienverteiler

Jetzt in den Medienverteiler eintragen und immer auf dem Laufenden bleiben!

Kontakt

→  Unser Team