Protest

Deka Investment: Raus aus Kohle und Rüstung!

Illustration Deka-Protestaktion

Über 40 Millionen Sparkassen-Kund*innen verlassen sich darauf, dass ihr Geld „richtig“ angelegt wird. Doch über ihre Fondsgesellschaft Deka Investment reichen die Sparkassen das Geld ihrer Kund*innen auch an Unternehmen weiter, die in Menschenrechtsverletzungen verstrickt sind oder die Umwelt zerstören. Wir haben in Fonds von Deka Investment Rüstungsschmieden und Klimakiller-Konzerne wie Rheinmetall, Northrop Grumman, Uniper oder RWE gefunden. Fordern Sie gemeinsam mit uns: Deka Investment, keine Investitionen in Rüstung und Kohle! (Hintergrundinformationen / Kampagnenfilm)

Button Jetzt unterschreiben

Aktuelles aus Social Media

Die kleine Organisation urgewald setzt sich mit großer Wirkung für den Schutz der Natur und sozialer Gerechtigkeit ein. Mit viel Courage und Chuzpe gelingt es ihr immer wieder, große Konzerne und Banken in die Schranken zu weisen.

Anne Solbach-Freise in ihrer Laudatio zur Verleihung des Preises für Zivilcourage 2010

So kämpfen wir für Mensch und Umwelt

Wer Geld gibt, trägt Verantwortung. Dieser Gedanke prägt die Arbeit der NGO urgewald. Wir decken auf, wo Banken, Investoren und sonstige Konzerne mit ihrem Geld Projekte ermöglichen, die Umwelt zerstören oder Menschenrechte gefährden. Dafür führen wir aufwändige Recherchen durch und konfrontieren direkt die Verantwortlichen der Unternehmen und Institutionen. Mit dieser Strategie hat urgewald schon viele große Erfolge erreicht.

Unsere nächsten Termine

07.03.
Vortrag & Diskussion
Wolfsburg, Musiksaal der Freien Waldorfschule
19 Uhr
31.03.
Vortrag
Herzebrock/Kr. Gütersloh, Pfarrzentrum St. Christina
11:00 Uhr

Weitere Themen