Uniper will vom niederländischen Staat Entschädigung für Kohleausstieg erklagen

Zitat aktuell
Frankfurt/Den Haag 16.04.2021

Uniper will vor Gericht Entschädigung vom niederländischen Staat für dessen Kohleausstiegsgesetz erklagen. Sebastian Rötters, Energie Campaigner Urgewald, sagt:

“Fortum-Tochter Uniper hat angekündigt, die Niederlande wegen ihres Kohleausstiegsgesetzes zu verklagen. Der finnische Staatskonzern behält sich sogar vor auf den Energiecharta-Vertrag zurückgreifen, um seine Entschädigungsforderung durchzusetzen. Mit diesem Schritt hat Fortum gerade sein wahres Gesicht gezeigt. Erst vor wenigen Tagen hat der Mehrheitseigentümer die Führung bei Uniper ausgetauscht. Mit den Fortum-Managern am Steuer verklagt Uniper nun den niederländischen Staat wegen seines mit Ach und Krach Paris-kompatiblen Kohleausstiegs. Offensichtlich will Fortum Unipers ignorante Kohle-Investitionsentscheidungen der Vergangenheit mit Steuergeldern kompensieren.”

Kontakt

    Bild Anprechpartner   Jacey Bingler

    Jacey Bingler
    Leiterin internationale Kommunikation & Netzwerk-Koordinatorin der Fossil Free Finance Campaign
    jacey [at] urgewald.org

    Bild Anprechpartner   Sebastian Rötters

    Sebastian Rötters
    Energie- und Kohlekampagnen
    sebastian [at] urgewald.org

→  Unser Team