Ich bin doch kein Atom-Bürger!

Ich bin doch kein Atom-Bürger!

Diese Kampagne ist beendet! Hermesbürgschaften für Atomprojekte sind künftig verboten... Mehr Info: http://www.urgewald.org/artikel/hermesbuergschaften-fuer-atomkraftwerke

 

Wenn es nach dem Willen der Bundesregierung geht, werden wir alle zu Atom-Bürgern. Mit massiven Protesten konnten wir eine Atom-Bürgschaft an Brasilien von 2009 bis 2013 verhindern - mit Erfolg: Zu einer deutschen Bürgschaft ist es nicht gekommen!

Die schwarz/gelbe Bundesregierung hatte es jedoch verpasst, sich grundsätzlich gegen Bürgschaften für Atomexporte auszusprechen. Heute, 2014 mit einer Regierung unter CDU/SPD gibt es immer noch kein Ausschlusskriterium für Atombürgschaften. Es kann daher jederzeit zu neuen Anfragen kommen. Eine Bürgschaft durchzusetzen dürfte aber schwierig werden, besonders, wenn der Protest dagegen anhält.

Weiter protestieren ist wichtig und notwendig - bis es mit den Atombürgschaften ein Ende hat! Bitte beteiligen Sie sich und verbreiten Sie unsere Protestaktion. Wenn Sie auch an Ihren Vor-Ort-Bundestagsabgeordneten eine Postkarte schreiben oder Sie Karten auslegen möchten, können Sie bei uns im Shop kostenlos bestellen!


Mehr Informationen zur Kampagne

Danke, dass Sie mitmachen!

Jetzt online protestieren:

Kontaktdaten

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
ich schicke Ihnen diese Email, weil ich entsetzt und schockiert bin, dass Sie trotz Ausstiegsversprechen Atombürgschaften vergeben wollen für den Bau:

  • von AKWs in China, wo es keine unabhängige Atomaufsicht gibt und wo Atomkritiker im Arbeitslager landen.
  • eines Erdbeben-AKWs in Indien, ein Land das noch nicht einmal den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet hat.

Mit solchen Bürgschaften bereiten Sie den Boden für ein neues Fukushima. Ich bitte Sie deshalb: Sorgen Sie für die Rücknahme der Angra-Bürgschaft und ein Ende der Atomexportförderung. Setzen Sie nicht durch Exportförderung Menschen im Ausland Risiken aus, die Sie in Deutschland für nicht vertretbar erklärt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Datenschutzhinweis: 

Ihre Daten (Name und Ort) werden im Anhang des Appells versendet und überreicht. Eine langfristige Speicherung erfolgt nur, wenn Sie über diese und weitere Aktionen Informiert werden wollen. Sie erhalten dann u.a. den urgewald-e-Mail-Newsletter, (Abmeldung jederzeit möglich, wenn Erhalt nicht länger gewünscht.) Bei Angabe Ihrer vollständigen Adresse senden wir Ihnen Informationen auch per Post. (Auch hier reicht eine kurze Nachricht an uns, um die Zusendung wieder abzubestellen.) Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.