Deutsche Bank

Hauptversammlung
Protest vor der Hauptversammlung der Deutschen Bank

Auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank kritisierte urgewald gemeinsam mit einem Bündnis von Menschenrechtsorganisationen die groben Defizite der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht in der Unternehmenspraxis der Bank. urgewald bemängelt, dass es keine umfassende Rüstungsrichtlinie der Bank gibt, die Unternehmen, die in Kriegsgebiete liefern, von Kreditvergabe und Investitionen ausschließt. Ebenso gehören Teersandfirmen und Kohleunternehmen zu den Kunden der Bank, die durch den Bau neuer Kohlekraftwerke die Pariser Klimaziele massiv unterlaufen.

24.05.2018 | 10:00
Frankfurt | Festhalle

Kontakt

→  Unser Team