Munich RE

Beitrag vom 29. April 2015

Auf der Hauptversammlung des Rückversicherers Munich RE in München (23.4.15) hat die urgewald-Expertin Barbara Happe das mangelnde Risikobewusstsein bei den konzerneigenen Projekten kritisiert. Das zeigt sich derzeit durch die dramatische Lage der (zwangs-)umgesiedelten Menschen durch den Staudamm-Bau Belo Monte in Brasilien.

Den Redebeitrag von Barbara Happe auf der Munich-RE-Hauptversammlung dokumentieren wir unten. Hier finden Sie weitere Materialien und Redebeiträge:

Pressemitteilung vom 22. April 2015

Xingu Vivo para Sempre *** Dachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre *** GegenStrömung *** Pro Regenwald *** urgewald

Subscribe to Munich RE