Axa

Beitrag vom 13. Dezember 2017

Was AXA, der drittgrößte Versicherungskonzern der Welt, am 12. Dezember verkündet hat, ist ein riesiger Erfolg für den Klimaschutz und betroffene Menschen weltweit - aber auch für urgewald. Wir konnten den Finanzriesen mit unserer neuen Kohle-Datenbank "Global Coal Exit List" dazu bringen, vielen Kohle-Konzernen das Geld zu entziehen. Mithilfe unserer Recherche verlieren Unternehmen wie Glencore, RWE, Uniper und viele weitere nun Investorengelder. Insgesamt entzieht AXA dem Kohlesektor 2,4 Milliarden Euro. Die Allianz und andere Investoren sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Unsere vollständige Bewertung zum Schritt von AXA lesen Sie in unserer PressemitteilungWie wichtig solche Investorengelder nach wie vor für Kohlefirmen sind, zeigen zwei neue Studien

Pressemitteilung vom 12. Dezember 2017

Paris, 12.12.2017    Die NGOs Les Amis de la Terre (Frankreich) und urgewald (Deutschland) begrüßen die heutige Divestment-Ankündigung des französischen Versicherers AXA, das drittgrößte Versicherungsunternehmen der Welt.

Pressemitteilung vom 12. Dezember 2017

Paris, Dec. 12, 2017   Friends of the Earth (France) and Urgewald (Germany) applaud the major new divestment steps taken by French insurer AXA, the world’s 3rd largest insurance company.

Beitrag vom 20. November 2017

Angesichts des Klimawandels kehren immer mehr Versicherer dem Kohlesektor den Rücken. 15 Unternehmen mit etwas mehr als 4 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten haben Schritte gegen die Kohleindustrie unternommen. Sie haben Aktien und Anleihen von Kohleunternehmen veräußert oder zum Teil aufgehört, Kohleprojekte zu versichern. Es gibt also Vorreiter, doch sie zeigen auch, wer noch handeln muss - darunter fällt auch das bisherige Vorbild Allianz!

Pressemitteilung vom 15. November 2017

Berlin/London 15.11.2017    Umweltorganisationen veröffentlichen heute den Bericht „Insuring Coal No More: An Insurance Scorecard on Coal and Climate Change“. Darin werden 25 der weltgrößten Versicherer nach ihren Aktivitäten zum Klimaschutz bewertet, vor allem im Bereich Kohle-Investitionen und Versicherungen für die Kohle-Wirtschaft.

Pressemitteilung vom 27. April 2017

Paris/München, 27.4.2017   Der Versicherungskonzern Axa hat auf seiner Hauptversammlung am Mittwoch verkündet, Geschäfte mit der klimaschädlichen Kohleindustrie weiter einzuschränken.

Beitrag vom 21. Dezember 2015

Es gibt genug Gründe, um das Jahr 2015 Ende Dezember als ein düsteres Kapitel zu schließen - angesichts von Terror, Krieg, Flucht, Hunger, Klimawandel und Naturzerstörung in diesem Jahr! Wir glauben dennoch: 2015 ist auch ein Jahr der Hoffnung, zumindest im Kleinen.

Subscribe to Axa