Kohlekraftwerk Belchatow in Polen
PROTESTAKTION

Allianz & Munich Re: Kohle-Wahnsinn stoppen!

Die deutschen Versicherungsriesen Allianz & Munich Re pflegen ihr Image als Freunde des Klimas, sind aber nach wie vor enge Verbündete der klimaschädlichen Kohle-Industrie. Sie unterstützen nach jüngsten Recherchen sogar Firmen, die die Kohle-Expansion in Polen vorantreiben, neue Kraftwerke und Tagebaue eröffnen wollen - also die größten Feinde des Pariser Klimaschutz-Abkommens. Solche Kohle-Geschäfte müssen schnellstmöglich aufhören - das Klima wartet nicht!

Ihre Kontaktdaten

Bitte informieren Sie mich weiterhin zu dieser und anderen Aktionen 

Einwilligungserklärung Datenschutz
Ich willige ein, dass mir urgewald e.V. regelmäßig weiterführende Informationen per E-Mail bzw. auch per Post (dafür bitte auch die Postanschrift eintragen) zu dieser und weiteren urgewald-Kampagnen sowie allgemeine Informationen zur Arbeit von urgewald e.V. zusendet. Hierfür benötigt das Team Öffentlichkeitsarbeit bei urgewald e.V. in der Zentrale in Sassenberg meinen vollständigen Namen und meine E-Mail-Adresse bzw. für den Postversand auch meine Anschrift. Diese Daten verwendet urgewald e.V. ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und speichert diese verschlüsselt auf eigenen Servern bzw. Servern unseres Website-Hosters ProSite in Deutschland (Speedbone Internet & Connectivity GmbH, Alboinstraße 36-42, 12103 Berlin, www.prosite.de). Zum Zwecke der Datenpflege und der Erleichterung des Versands gibt urgewald e.V. diese Daten auch an spezielle Dienstleister weiter: im Falle des E-Mail-Newsletters ist dies unser Mailing Partner (CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, www.cleverreach.com); im Falle des Postversands ist dies unser Letter Shop Partner (BWS UG (haftungsbeschränkt), Hansestraße 16, 48165 Münster, www.bws-lettershop.de).

Widerrufsmöglichkeit
Meine Einwilligung kann ich jederzeit auf der Webseite https://urgewald.org/newsletter durch ein Anklicken des entsprechenden Kästchens und eine Bestätigung des automatisch zugesandten Widerrufs-Links per E-Mail widerrufen. Ebenso befindet sich unterhalb jedes Newsletter-Textes ein Link für den Widerruf. Darüber hinaus kann ich die Einwilligung jederzeit durch einen Anruf unter 02583/30492-0 oder durch eine E-Mail an tanja@urgewald.org widerrufen.

Datenschutz-Hinweis
Sofern Sie keine weiteren Informationen zu urgewald e.V. wünschen, nutzen wir Ihre Daten ausschließlich für unsere Protestaktion. Dafür speichern wir Ihre Teilnahme samt Namen und E-Mail-Adresse verschlüsselt auf urgewald-eigenen Servern in Deutschland bzw. den Servern unseres Mailing-Dienstleisters CleverReach innerhalb der EU  (CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, www.cleverreach.com). Diese werden wir an die in der Petition/im Protest erwähnte Person oder die erwähnte Institution in Form von ausgedruckten Unterschriftenlisten weitergeben. Sie haben die Möglichkeit der Beschwerde bei der/dem Landesdatenschutzbeauftragten von NRW (https://www.ldi.nrw.de/).

Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Text der Petition an die Chefs der Versicherer

Sehr geehrter Herr Bäte (Vorstand Allianz),

sehr geehrter Herr Dr. Wenning (Vorstand Munich RE),

Ihre Unternehmen warnen schon lange vor dem Klimawandel. Doch beide versichern Sie noch immer Kohlekraftwerke. Etwa in Polen, wo trotz des Pariser Klimaabkommens viele neue Kohlekraftwerke geplant und gebaut werden. Das ist ein unhaltbarer Widerspruch, denn durch Ihre Versicherung ermöglichen Sie den Bau der Klimazerstörer. Andere Versicherer und Rückversicherer machen vor, dass es anders geht: AXA, Zürich, SCOR und Swiss Re haben angekündigt, sich aus der Versicherung von Kohleprojekten zurückzuziehen. Überlassen Sie den Klimaschutz nicht der Konkurrenz und sorgen Sie dafür, dass Ihre Unternehmen die Versicherung von Kohle ausschließen. Schließlich haben Sie beide schon erste Schritte gemacht und schließen Investitionen in Kohleunternehmen aus, aber auch da geht noch mehr: Schließen Sie mehr Kohleunternehmen aus (Munich Re) und wenden Sie die Regeln auch bei für Dritte verwalteten Geldern an (Allianz).

Hier Unterschriftenlisten herunterladen

Kampagnenlogo Allianz und Munich Re - c Greenpeace Polen
Bildquelle: Greenpeace Polen; Bildgestaltung: urgewald e.V.