Französische Versicherer trennen sich von RWE

Zitat aktuell
Paris/Berlin ,  23.07.2018

Katrin Ganswindt, Kohle- und Finanzexpertin bei urgewald, über die Ankündigung der französischen Versicherer Macif und AG2R La Mondiale, Investitionen in die 120 größten Kohlekraftwerksentwickler weltweit, darunter RWE, zu beenden:

„Die größten 120 Kohlekraftwerksentwickler stehen an vorderster Front beim Ausbau der Kohlekraftwerksflotte. RWE plant das letzte Braunkohlekraftwerk in Deutschland, das dazu beitragen wird, die Erderwärmung um durchschnittlich vier Grad zu erhöhen. Die Veräußerung von RWE-Vermögenswerten ist daher ein Muss für jeden Finanzakteur, dem es ernst ist mit dem Klimaschutz.“

Kontakt

→  Unser Team