Klimaschutz durch Moorankauf

1. August 2011

LBV kauft und renaturiert Moore

Rund 50 % aller Pflanzen und Tiere in Deutschland sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Deshalb kauft der LBV seit über 30 Jahren Flächen für bedrohte Tier- und Pflanzenarten auf und schützt damit deren Lebensraum dauerhaft. Mittlerweile sind 2.500 Hektar in LBV-Besitz. Die wertvollen Lebensräume werden gepflegt und sind geschützt – für immer. Das ist praktischer Natur-, Arten-, Hochwasser- und Klimaschutz.

Flächenankauf ist aktiver Klimaschutz
Viele LBV Flächen befinden sich in Mooren: auf ca. 300 Hektar, das entspricht über 400 Fußballfeldern, werden mehr als 350.000 Tonnen CO2 gebunden. In Deutschland verursacht ein Mensch jährlich durchschnittlich ca. 10 Tonnen CO2. Durch die LBV Flächen wird die negative CO2 Bilanz von ca. 35.000 Menschen kompensiert! Durch gezielte Pflegemaßnahmen werden die Moore zum Beispiel durch Wiedervernässung und Entbuschungsaktionen durch die ehrenamtlichen LBV-Aktiven optimiert.
Weitere 800 Hektar befinden sich in Auen: aktiver Hochwasserschutz!

Moorschutz konkret – ein Beispiel
In Schwaben wurde zum Beispiel eine ca. 7 ha große Hoch- und Übergangsmoorfläche mit seinen Randbereichen im Wolfiser Moos im Landkreis Oberallgäu gekauft. Hier existiert im Zentrum ein noch intakter Moorkern. Daneben gibt es aber auch deutlich gestörte Bereiche, wie Fichtenaufforstungen und entwässerte Moorbereiche. Durch den Ankauf der Flächen konnte der LBV den Wasserhaushalt des Moores sichern und die gestörten Randbereiche in blütenreiche extensive Feuchtwiesen umwandeln

Der LBV und Ihr Beitrag
Der LBV gehört zu Bayerns größten privaten Eigentümern von Naturschutzflächen. Mehr als 2.500 Menschen engagieren sich ehrenamtlich für Bayerns Natur. Über 75.000 Menschen unterstützen den LBV durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. In über 350 Kreis, Orts- und Jugendgruppen setzen sich LBVler für die Natur ein.

Mit Hilfe der 20 Euro, die wir durch Ihren Wechsel erhalten, können wir sage und schreibe 20 m² Moorfläche aufkaufen. Gleichzeitig reduziert sich Ihr CO2 Ausstoß beim Stromverbrauch um mindestens ¾. So hilft Ihr Wechsel dem Klimaschutz doppelt!

Jetzt für den LBV wechseln!