Counter Balance: Die Europäische Investitionsbank herausfordern

1. August 2007

urgewald ist Teil des Bündnisses aus Umwelt- und Entwicklungsorganisationen, die zur EIB arbeiten. Wir wollen die von den EIB-Aktivitäten betroffenen Menschen unterstützen und ihnen helfen, zu ihrem Recht zu kommen.

Auf der politischen Ebene wollen wir eine grundlegende Veränderung innerhalb der EIB bewirken, damit die Bank vom öffentlichen Interesse geleitet wird. Wir wollen, dass die EIB eine wirklich rechenschaftspflichtige Institution wird, die in verantwortlicher Weise Kredite vergibt und einen zusätzlichen Nutzen bringt – statt öffentliche Subventionen für private Unternehmen bereitzustellen. Zudem arbeiten wir daran, in der Zivilgesellschaft Bewusstsein über die Folgen der EIB-Geschäfte außerhalb der EU zu schaffen und über die ökologischen, sozialen und menschenrechtlichen Auswirkungen der Bankaktivitäten zu informieren.

Bei Counter Balance sind folgende Gruppen aktiv:
Deutschland: urgewald und WEED (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung)
Frankreich: Les Amis de la Terre
Italien: Campagna per la Riforma della Banca Mondiale (CRBM)
Niederlande: BothEnds
Großbritannien: Bretton Woods Project
Mittel- und Osteuropa: CEE Bankwatch Network

Counter Balance arbeitet mit Gruppen in Zentral- und Osteuropa, Afrika, Lateinamerika und Asien zusammen.

Zur Counter Balance Webseite
Zeitung zum 50.Geburtstag der EIB