Privatbanken

Beitrag vom 30. November 2011

Die Deutsche Bank zählt zu den weltweit sechs Banken, die am stärksten in die klimaschädliche Kohle investieren. Auch die UniCredit/HVB, die Commerzbank, die Allianz sowie die beiden Landesbanken WestLB und LBBW sind jeweils mit Milliardensummen im Abbau oder bei der Verbrennung von Kohle engagiert.

Beitrag vom 31. Mai 2011

Durch unseren Besuch bei der Hauptversammlung 2011 kommt endlich etwas Bewegung in die Deutsche Bank zum Thema Streumunition. Wir haben den Besuch von Branislav Kapetanovic auf der Hauptversammlung und bei Gesprächen mit PolitikvertreterInnen festgehalten:

Ansicht und Download Flyer Deutsche Bank: Leistung, die Leiden schafft

Beitrag vom 26. Mai 2011

Branislav Kapetanovic wurde beim Minenräumen von einer Streubombe verletzt, er verlor Arme und Beine. Auf der heutigen HV der Deutschen Bank konfrontieren wir mit ihm gemeinsam gern verschwiegene Details der "Bombengeschäfte" mit Herstellern von Streumunition.

Beitrag vom 6. Mai 2011

Wo bleibt die neue Commerzbank?

 
Mitarbeiterinnen von urgewald sprechen heute auf der Hauptversammlung der Commerzbank - die Finanzierung der Atomwirtschaft ist eines der von uns angesprochenen Themen.

Beitrag vom 27. April 2011

Gronauer Urananreicherungsanlage Urenco
Die Route um die Anlage in Gronau wurde mit gutem Grund gewählt: Urananreicherung ist ein wesentlicher Teil am Beginn der Uranwertschöpfungskette. Durch sie wird nicht nur die zivile, sondern auch die militärische Nutzung von Atomenergie ermöglicht.

Pressemitteilung vom 14. März 2011

Atomare Renditejagd muss gestoppt werden

Beitrag vom 16. Juni 2010

Der Film "Totgesagte leben länger" zeigt Dokumente, die Fragen zu zentralen Argumenten der Kernwirtschaft aufwerfen. Es geht um Strategien der Lobby und um Einblicke ins Innere einer Industrie, die in Deutschland um Anerkennung kämpft.

Beitrag vom 11. Mai 2010

Sehr geehrte Damen und Herren vom Aufsichtsrat,
sehr geehrter Herren vom Vorstand,
sehr geehrte Aktionäre und Aktionärinnen,

Beitrag vom 15. Dezember 2009

Danke für Ihre Teilnahme!
Als Reaktion auf die vielen Zuschriften aus unserer Protestaktion hat die Deutsche Bank allen Protestierern einen beschwichtigenden Brief geschrieben. Allen, die sich mit dieser Antwort an uns gewandt haben, haben wir geantwortet und zu weiteren persönlichen Reaktionen aufgefordert.

Beitrag vom 10. Dezember 2009

Dezember 2009
Als Reaktion auf die vielen Zuschriften aus unserer Protestaktion hat die Deutsche Bank allen Protestierern einen beschwichtigenden Brief geschrieben. Allen, die sich mit dieser Antwort an uns gewandt haben, haben wir geantwortet und zu weiteren persönlichen Reaktionen aufgefordert.

Seiten

Subscribe to Privatbanken