E.ON

Beitrag vom 18. November 2013

Am Mittwochabend um 22.45 Uhr  präsentiert das ZDF den Dokumentarfilm „Böse Mine – Gutes Geld“ in seiner Reihe ZDF Zoom.Der Film zeigt, woher die in Deutschland verbrannte Kohle kommt und welche Schäden der Abbau in Kolumbien und den USA verursacht – er ist quasi die Verfilmung unserer „Bitter Coal“-Studie, in der auch die Bitter Coal-AutorInnen zu Wort kommen sowie die Proteste rund um die Hau

Pressemitteilung vom 2. Mai 2013

Urgewald *** FIAN *** Dachverband der Kritischen AktionärInnen

Pressemitteilung vom 16. April 2013

urgewald und FIAN präsentieren Dossier „Bitter Coal" über deutsche Steinkohleimporte

Pressemitteilung vom 24. Oktober 2012

Der Energiekonzern E.ON will aus dem in Finnland geplanten Atomkraft-Projekt Fennovoima aussteigen. Das Fennovoima Konsortium teilte heute Morgen mit, dass E.ON seinen Anteil von 34 Prozent verkaufen will.

Finnische Umweltschützer begrüßen den Ausstieg und sehen darin den Anfang vom Ende des Projekts. Neben E.ON besteht das

Beitrag vom 19. Juli 2012

Wer unterstützt eigentlich RWE und E.ON bei den Neubauplänen von Kohlekraftwerken und ihrem Festhalten am Kohlekurs? Es sind die Banken, die über Kredite, Anleihen, Aktien etc. in die Stromkonzerne investieren und so helfen, die nötigen Finanzmittel aufzubringen um neue Kohlekraftwerke zu realisieren, ungeachtet der Klimakatastrophe.

Beitrag vom 1. Juni 2012

In diesem Jahr besuchten wir mehr Hauptversammlungen als je zuvor. Neben den großen deutschen Energiekonzernen RWE und E.ON, stehen auch dieses Jahr erneut die Deutsche Bank und die Commerzbank auf unserer Liste der Banken und Konzerne, deren Investitionen wir unter die Lupe nehmen.

Pressemitteilung vom 2. Mai 2012

klima-allianz deutschland, urgewald und Kritische Aktionäre fordern Abschied von Atom und Kohle

Beitrag vom 19. April 2012

Man kennt sich…seit mehr als 5 Jahren begleitet urgewald kritisch die Hauptversammlungen der Energieriesen RWE und E.ON. Auch in diesem Jahr gestalteten wir die Hauptversammlungen in Essen mit; stets begleitet von Protesten verschiedenster Gruppen vor dem Eingang der Gruga-Halle.

Pressemitteilung vom 18. April 2012

urgewald und Kritische Aktionäre fordern neuen Kurs bei RWE Köln/Sassenberg - Zur Hauptversammlung von RWE morgen in der Grugahalle in Essen fordern Nichtregierungsorganisationen aus dem In- und Ausland eine grundlegende Neuausrichtung des Unternehmens.

Beitrag vom 17. Februar 2012

Im Dezember 2011 teilte die Bundesregierung auf eine Anfrage aus dem Parlament mit, dass es Voranfragen für Bürgschaften für die AKW-Neubauten Wylfa in Großbritannien, Pyhäjoki in Finnland und Jaitapur in Indien gebe, über die Höhe der Projekte machte sie keine Angaben.

Seiten

Subscribe to E.ON